Startseite » DSL Anbieter » O2 DSL Anschluss – Internet Tarife ohne Laufzeit im Vergleich

O2 DSL Anschluss – Internet Tarife ohne Laufzeit im Vergleich

Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

o2 DSL

Kein Telekom Telefonanschluss erforderlich

Internet: www.o2online.de
Adresse: Georg-Brauchle-Ring 23-25
80992 München

  • Mindestvertragslaufzeit: 1 | 24 Monate
  • Bereitstellungskosten: 49,99 € | 0 €

DSL News Dezember

Aktion Im Dezember 2017 zahlen Neukunden bei Buchung eines O2 DSL Pakets ohne zweijährige Vertragsbindung 6 Monate lang jeweils 15 € weniger Grundgebühr. Wer sich für einen Laufzeitvertrag entscheidet profitiert von 12 Monaten mit reduzierter Grundgebühr. Der einmalige Anschlusspreis sowie die Gebühren für den WLAN-Router HomeBox 2 entfallen hier ebenfalls.

Überblick 02 DSL Verträge

Das Münchner Telekommunikationsunternehmen O2 (Telefónica Germany) bietet neben Mobilfunkverträgen auch Tarife für entbündelte DSL Anschlüsse an. Bei den DSL Komplettanschlüssen wird kein zusätzlicher Telefonanschluss eines anderen Anbieters (etwa Telekom) benötigt. In Puncto Mindestlaufzeit haben Kunden bei den O2 DSL Paketen XS, S, M und L die Wahl zwischen einem Vertragsabschluss mit 24 Monaten oder ohne Mindestvertragslaufzeit.

DSL Tarife XS, M & L mit Festnetz- und Handy Flat

O2 WLAN DSL Router

O2 DSL WLAN Router
Aktuell bietet O2 mehrere Komplettpakete an, welche jeweils einen DSL 10000, 25000 oder VDSL 50/100 Anschluss, eine limitierte Daten sowie einen Festnetzanschluss mit Allnet Flat beinhalten. Anrufe in alle deutschen Mobilfunknetze (Vodafone, Telekom, E-Plus, O2) sowie ins Festnetz sind damit bereits im Grundpreis enthalten. Das günstigste O2 DSL Angebot „XS“ beinhaltet dabei einen Festnetzanschluss (NGN) mit DSL 10000 Anschluss, welcher ab Erreichen von 100 GB Datenvolumen auf 2000 KBit/s gedrosselt wird. Bei Buchung der beiden höherpreisigen Tarife DSL S und M erhält man hingegen eine Flatrate, die bis zum Verbrauch von 300 GB mit gedrosselter Geschwindigkeit zur Verfügung steht. Beim L Vertrag greift die Fair-Use Regelung ab 500 GB/Monat. Bei Überschreitung des genannten Datenlimits erfolgt auch hier eine Drosselung auf DSL 2000. Im Gegensatz zum günstigsten DSL Tarif XS wird die Drosselung hier allerdings erst aktiv, sobald das Datenlimit (konkret 300 bzw. 500 GB) drei Monate lang in Folge überschritten wurde.

Die Drosselung bleibt jeweils bis zum Ende des aktuellen Abrechnungszeitraumes aktiv. Auf Wunsch lassen sich alle O2 DSL Tarife gegen 4,99 Euro Aufpreis um weitere 100 GB Highspeed-Datenvolumen erweitern. Gegen eine Gebühr von 14,99 Euro pro Monat gibt es eine unbegrenzte Internet Flat komplett ohne Drosselung.