Startseite » News » Alice » Alice VDSL Tarife im Preisvergleich vorn

Alice VDSL Tarife im Preisvergleich vorn

Alice DSL

Auch im März belegt Alice mit seinen Highspeed Angeboten den ersten Platz im VDSL Preisvergleich. In Puncto günstiger Preis ganz oben steht dabei der VDSL Tarif Alice Light Speed für monatlich 24,90 Euro. Bei 1&1 und Vodafone zahlt man für einen VDSL 50000 Tarif 10 bzw. 15 Euro mehr Grundgebühr. Allerdings beinhalten diese Pakete dann im Gegensatz zu Alice Light Speed auch eine Flatrate für Anrufe ins deutsche Festnetz. Die deutsche Telekom berechnet für ihr günstigstes VDSL 50000 Paket Call & Surf Comfort VDSL derzeit ein Jahr lang 40,45 Euro (bei Online-Bestellung), danach 44,95 Euro.

Alice Light Speed für monatlich 24,90 Euro

Für monatlich 24,90 Euro Grundgebühr erhält man im Tarif Alice Light Speed einen im Download bis zu 50000 KBit/s schnellen VDSL Anschluss inklusive VDSL Flatrate sowie einen analogen Telefonanschluss bei dem ausgehende Anrufe ins deutsche Festnetz pro Minute abgerechnet werden (ab 1,9 Cent pro Minute). Wer statt dessen lieber per Flatrate ins deutsche Festnetz telefonieren möchte, findet ein entsprechendes Angebot im 29,90 Euro teuren Tarif Alice Fun Speed. Neben VDSL 50 Anschluss, Internet Flat und Telefonanschluss ist hier auch eine Festnetz-Flatrate bereits im Preis enthalten. Die maximale Uploadgeschwindigkeit beträgt bei allen Alice VDSL Tarifen 10000 KBit/s. Als Hardware stellt der Anbieter in allen Tarifen die Alice WLAN HomeBox während der Vertragslaufzeit kostenlos zur Verfügung. Bei Bestellung mit 2 Jahren Mindestlaufzeit ist die Bereitstellung des Alice VDSL Anschlusses kostenlos. Ohne Mindestvertragslaufzeit beträgt die einmalige Bereitstellungsgebühr 99,90 Euro. Die genannten Preise gelten dabei vorerst für Bestellungen bis zum 30. März 2011.

VDSL Angebote der Konkurrenten Telekom, Vodafone und 1&1

Der deutsche Marktführer Telekom verlangt für sein günstigstes VDSL Angebot Call & Surf Comfort VDSL monatlich 44,95 Euro Grundgebühr. Wer das Paket online bestellt zahlt ein Jahr lang nur 40,45 Euro. Mit dem Telekom Tarif Call & Surf Comfort VDSL erhält man ebenfalls einen bis zu 50000 KBit/s schnellen Internetanschluss inklusive Flatrate sowie einen analogen Festnetzanschluss und eine Festnetz-Flatrate. VDSL Neukunden erhalten zusätzlich eine einmalige Gutschrift in Höhe von 70 Euro. 1&1 berechnet für seinen einzigen VDSL Tarif 1&1 Doppel-Flat 50000 zwei Jahre lang monatlich 34,99 €, danach 39,99 € Grundgebühr. Neben VDSL Anschluss und Flatrate sowie Telefonanschluss und Festnetz-Flatrate gehören hier auch bis zu vier Handy-Flatrates für kostenlose Anrufe vom Handy ins deutsche Festnetz zu den Inklusivleistungen. Die 1&1 Handy-Flats gibt es allerdings nur bei Verträgen mit 2 Jahren Laufzeit. Die Bereitstellung des VDSL Anschlusses ist dafür bei 1&1 unabhängig von der Mindestlaufzeit kostenlos. Vodafone bietet im Gegensatz zu den drei bereits genannten Providern keinen separaten VDSL Tarif, sondern eine entsprechende Tarifoption für DSL Verträge an. Für die Vodafone VDSL 50000 Option fallen zusätzliche Kosten in Höhe von mtl. 10 Euro an. Einen zu Grunde liegenden Doppel-Flatrate Tarif (z.B. Vodafone DSL Classic Paket) gibt es ab 29,95 Euro.

Die Mindestlaufzeit der vorgestellten VDSL Verträge von Vodafone und Telekom beträgt 2 Jahre. Bei Alice und 1&1 können alle VDSL Verträge auf Wunsch auch ohne Mindestlaufzeit abgeschlossen werden.

Weiterführende Informationen:

Alice Fun Speed Alice Light Speed Alice VDSL