Kabel Deutschland senkt Preise für Internet Tarife

Kabel Deutschland Aktion

Kabel Deutschland (KDG) bietet seine Doppel-Flatrate Tarife Internet & Telefon 6 plus sowie Internet & Telefon 32 ab sofort 2 bzw. 3 Euro billiger an. Das erst kürzlich neu eingeführte Kabel Deutschland Komplettpaket mit einem bis zu 6000 KBit/s schnellen Internetanschluss vermarktet der Unterföhringer Kabelnetzbetreiber nun zum Preis von 17,90 Euro im ersten Jahr. Bislang stellte Deutschlands größter Kabelanbieter hierfür in den ersten 12 Monaten jeweils 19,90 Euro in Rechnung. Die ab dem zweiten Jahr anfallende reguläre Grundgebühr beträgt hingegen auch weiterhin 24,90 Euro.

Internet und Telefon Tarife von KDG im Überblick

Der zweite von der neuerlichen Preissenkung betroffene Kabel Deutschland Tarif Internet & Telefon 32 kostet fortan in den ersten 12 Monaten nur noch 19,90 Euro statt vorher 22,90 Euro. Die ab dem zweiten Jahr in Rechnung gestellte reguläre Grundgebühr von 29,90 Euro bleibt auch hier unverändert. Die Geschwindigkeit des Anschlusses beträgt 32000 KBit/s im Down- und bis zu 2000 KBit/s im Upload. Für Kunden die keine Festnetz-Flatrate benötigen hält Kabel Deutschland noch 3 weitere Angebote bereit. Der zunächst 12,90 Euro teure (19,90 € ab dem zweiten Jahr) Tarif Internet & Telefon 6 beinhaltet einen 6 MBit/s schnellen Kabel Internetanschluss inklusive Flatrate sowie einen Telefonanschluss bei dem ausgehende Anrufe pro Minute abgerechnet werden. Wer gänzlich auf einen Telefonanschluss verzichten möchte, findet in den Tarifen Internetanschluss 6 und 32 ein entsprechendes Angebot. Für den Internetanschluss 6 berechnet Kabel Deutschland ab dem ersten Monat 19,90 Euro Grundgebühr. Beim Internetanschluss 32 zahlen Kunden im ersten Jahr 19,90 Euro pro Monat. Ab dem zweiten Jahr beträgt der Preis 29,90 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit aller genannten Kabel Deutschland Angebote beträgt 12 Monate.

Internet Tarife von Unitymedia und Kabel BW

Die aufgeführten Angebote von Kabel Deutschland lassen sich nicht im gesamten Bundesgebiet, sondern nur in 13 Bundesländern bestellen. Aber auch in den verbleibenden 3 Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg können Kunden einen Internetzugang über den TV-Kabelanschluss bestellen. In Baden-Württemberg lassen sich aktuell bis zu 100 MBit/s schnelle Kabel DSL Anschlüsse beim Provider Kabel BW bestellen. Der Einstieg beginnt hier mit dem bis zu 10 MBit/s schnellen und 14,90 Euro teuren reinen Internetanschluss Kabel BW CleverKabel Internet 10. Für ein Komplettpaket, welches zusätzlich auch einen Telefonanschluss sowie eine Festnetz-Flatrate beinhaltet werden aktuell mindestens 19,90 Euro fällig. Der größte in Nordrhein-Westfalen und Hessen agierende Kabelnetzbetreiber heißt Unitymedia. Die maximal verfügbare Bandbreite beträgt hier aktuell 128 MBit/s. Für einen reinen Internetanschluss mit 16 MBit/s im Download werden im Tarif Unitymedia 1play 16000 mtl. 20 Euro berechnet. Das günstigste Doppel-Flatrate Komplettpaket Unitymedia 2play 16000 kostet mtl. 25 Euro Grundgebühr.

Die Daten- und Sprachkommunikation bei den genannten Anbietern erfolgt über das Fernseh-Kabelnetz des jeweiligen Unternehmens. Da dieses unabhängig von der herkömmlichen Telefonleitung betrieben wird, können Kabel Internet Kunden gleichzeitig auch einen DSL oder Telefonanschluss eines anderen Providers nutzen.

Weiterführende Informationen:

Tags
Kabel Deutschland KDG Preissenkung

Ähnliche Artikel

Back to top button
Close